Eröffnung des Veranstaltungsprogramms I’m Not Who You Think I’m Not

Knapp ein Jahr vor Ausstellungsbeginn eröffnet das kuratorische Team der 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst das Veranstaltungsprogramm I’m not who you think I’m not.

Das öffentliche Programm distanziert sich von Zuschreibungen bezüglich eines spezifischen Daseins und Know-hows. Als Folge gesellschaftlicher Konstrukte entstehen Annahmen darüber, wie jemand ist oder zu sein hat. Bis zum Ende der 10. Berlin Biennale im September 2018 stellt das öffentliche Programm Situationen her, die sich diesen Annahmen entziehen.

Die Eröffnungsveranstaltung I’m not who you think I’m not #1 findet am Freitag, den 7. Juli 2017 statt.